Zu doof zum Stricken?

Stricken Tag 1

Vor einigen Monaten bekam ich super viele Stricknadeln „vererbt“, denn ich wollte Stricken lernen. Wie gerne würde ich meinen eigenen Schal anziehen können und irgendwann mal voller Stolz sagen können, ja diese Socken habe ich gestrickt. Aber der Weg dahin scheint lang und schwer zu sein.

Endlich raffte ich mich mal auf, schaute mir gestern viele Anleitungen bei Youtube an, kaufte voller Motivation Wolle und legte los.

Der Anfang vom Stricken

Der Anfang war schnell verstanden und gemacht, aber wie ging es dann weiter? Links stricken, rechts stricken!? Ich bin ja froh, dass es richtig viele Videos online gibt.

Stricken lernen per Youtube

Immer wieder versuchte ich es, hatte den Dreh eigentlich raus. Doch jedes Mal irgendein dummer kleiner Fehler, so dass ich alles wieder aufmachen musste, um wieder von neu anzufangen.

Da nimmt das Wort „Perfektion“ ganz andere Formen an.

Fortschritt beim Stricken

Nach über vier Stunden qualmte mein Kopf. Ich wollte es so unbedingt schaffen, aber immer wieder von neu zu beginnen, frustriert so ungemein. Denn das Reparieren bei einem Fehler ist ja noch mal ein ganz anderes Kapitel.

Ich war richtig wütend. Wieso können das so viele? Wieso krieg ich das denn nicht gebacken. Ein blöder Schal, come on!? Vor Wut fing ich erst mal an zu heulen. Das war natürlich nicht der Sinn der Sache.

Doch ich gebe nicht auf, heute ist ein neuer Versuch und ich werde es schaffen! Spätestens wenn meine Oma zu Besuch ist, zeigt sie es mir. Denn irgendwann werde auch ich den Dreh raus haben und fehlerfrei stricken können bzw. mit Fehlern, wo man trotzdem weiter stricken kann 😉

Eine andere Sache, ich habe eine riesen große Neuigkeit, aber dazu erst am Donnerstag mehr. Ich sag nur, ich freue mich riesig. R.I.E.S.I.G.!!

Advertisements

6 Kommentare zu „Zu doof zum Stricken?

  1. Nicht aufgeben! Du schaffst das! Das untere Bild sieht doch schon gut aus. Mein Tipp: versuch erst mal ein paar Reihen nur mit rechten Maschen und mit hoher Fehlertoleranz. Nach ein paar cm kannst Du das Ganze nochmal auftrennen und von vorne anfangen. Dann wird es schon viel leichter gehen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s