Es war einmal

Es war einmal eine Geschichte von einer jungen Frau und einem starken Mann. Vor vielen Jahren lebte die junge Frau sehr einsam und trist. Sie wünschte sich wieder Liebe um sich rum, ja gar ein Mann mit dem sie zusammen lachen und weinen könnte.

IMG_0605

So geschah es über Nacht das ein wunderschöner Mann vor ihrer Tür stand und sie zum Essen einlud. Fortan waren der starke Mann und die junge Frau unzertrennlich.

IMG_0584

Auf den Straßen regte sich allmählich das Volk. Welch entzückendes Paar, hieß es. Schnell fragte man sich, ob sie nicht ein gemeinsames Schlafgemach miteinander teilen sollten?

IMG_0622

Doch das Schicksal meinte es nicht gut mit dem neuen Paar. Immer wieder mussten sie schwierige Aufgaben bestehen, große Unwetter durchwaten oder große Kämpfe besiegen. So kam es, wie es kommen sollte. Der starke Mann verließ die junge Frau, um mit seinem inneren Drachen zu kämpfen. Dieser spuckte Feuer und war gar ein sehr zäher Drache. Doch die goldige Frau gab ihren geliebten Mann nicht auf und durch ihre Liebe in seinem Rücken konnte er schließlich doch noch den Drachen besiegen.Inzwischen haben sich die Wogen wieder ein wenig geglättet. Es herrscht Ruhe im Königreich und allgemeines Wohlbefinden unter dem Volk. Das Paar ist stärker denn je und vielleicht meint es das Schicksal ja doch noch gut mit dieser jungen Frau und ihrem starken Mann?

Wie die Geschichte ausgeht?

Na und wenn sie nicht gestorben sind, dann leben sie noch heute.

Ist doch klar.

Advertisements

3 Kommentare zu „Es war einmal

  1. Was für eine schöne Geschichte. Dann drücke ich mal die Daumen, dass in dem Königreich die Liebe bleibt, damit alle noch so fiesen Drachen besiegt werden können…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s