WordPress kostet Zeit!

Heute habe ich mich intensiv mit WordPress auseinander gesetzt. Ich wollte ein Menü mit Unterpunkten erstellen, jedoch hieß es dass dies bei dem „Design“ welches ich gerade benutze nicht möglich ist. Daher habe ich es geändert. Nun habe ich nicht mehr mein Bild als Header. Na toll. Habe überlegt doch wieder bei Blogger (was früher Blogspot hieß) zu wechseln und meinen Neuen WordPress Blog in den Alten zu importieren. Hat nicht geklappt. Dafür habe ich jetzt den Alten hier. Muss ich eben doch hier weiter mache ohne Menü oder ohne Header. Ist doch vieles kompliziert hier. Habe nun aber versucht alles nach Kategorien zu ordnen. Für die Kategorie Leben als Babysitter wollte ich gern ein Passwort. Geht auch nur, wenn du n Plugin installiert und das geht wohl nur bei wordpress.org und nicht .com. Also alles zu kompliziert.
Habe nun aber trotzdem ein Passwort, welches ich nun immer bei den Einträgen, die der Kategorie Leben als Babysitter anbetrifft, verwenden werde, weil meine Babysitterfamilien nicht möchten, dass Fotos von den Kindern öffentlich im Netz zu finden sind. Respektiere ich natürlich!

Passwort für Kategorie „Leben als Babysitter“: Per Kommentar oder Mail bei mir erfragen!

 

P.S Wenn Du Rat weißt bezüglich WordPress, freue ich mich riesig, wenn Du mir schreibst!

Advertisements

2 Kommentare zu „WordPress kostet Zeit!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s