Beeindruckt!


copyright by Laura
 
Viele obdachlose Hunde und Katzen lungern herum, die Shops haben noch bis teilweise elf Uhr geöffnet und ein Kontrast zwischen herunter gekommen und Altbauten neu saniert.

Der erste Tag ist vorbei. Wir kamen in dieser „amazing city“ an und bemerkten unter anderem auch diesen gut riechenden Duft, der uns in die Nase stieg. Überall roch es nach gutem Essen. Dann die Menschenmassen, Donnerstag Abend. Wahnsinn. Wir liefen ein wenig, immer bergauf und wieder bergab, wirklich eine hügelige Stadt. Anschließend ließen wir uns in einem kleinen Bistro in einer Seitengasse nieder und aßen türkischen Döner mit Lamm.

Nachdem wir gesättigt und zufrieden waren, haben wir noch ein türkisches Bier (welches echt lecker ist) getrunken, Popcorn von einem Mann neben uns gegessen und über allerlei Dinge geredet. Auf englisch versteht sich, wir können ja leider kein türkisch. Aber ich bin hoch motiviert, dass ich nach meiner Reise mehr als hallo sagen kann! 🙂
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s